0 0

Teile es

Or you can just copy and share this url

Zutaten

grün, 800g Apfel
naturtrüb 300ml Apfelsaft
1/2 Zitrone
1 TL Zimt
2 Nelken
1 Ms Vanille
300g Gelier Zucker 2:1

Setze ein Lesezeichen

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Apfelkompott

  • 25 min.
  • Portion 2
  • Einfach

Zutaten

Zubereitung

Passend zum Herbst habe ich heute ein Apfelkompott Rezept für dich. Manchmal kaufe ich zu viele Äpfel ein und leider werden sie nicht schnell genug verzehrt, dadurch werden die Äpfel weich und schmecken nicht mehr ganz so gut. Aus diesem Grund habe ich auch kürzlich dieses leckere Apfelkompott selber gemacht. Ich persönlich mag lieber Apfelkompott als Apfelmus, aber das ist auch Geschmacksache. Apfelmus ist mir meistens einfach zu fein und ich mag es gerne wenn ich auf Stücken kauen kann.

Dieses Apfelkompott kannst du einmachen oder einkochen. Ich habe jedoch beides nicht gemacht, weil ich wusste, dass der Kompott keine 2 Wochen bei mir im hält. Also habe ich den Kompott einfach im Kühlschrank aufbewahrt und schnell zu verschiedenen leckeren Sachen gegessen. Einmal gab es einen Schokoladen Kuchen mit Apfelkompott und einmal habe ich als Nachtisch einfach nur Joghurt mit Apfelkompott vermischt. Du kannst es auch perfekt für ein Desert im Glas nehmen. Einfach etwas Kompott herein füllen, eine leckere Creme oben drauf und zum Abschluss etwas Zimt. Oder du kannst ihn wie ich als Füllung für einen leckeren saftigen Apfelkuchen nehmen.

 

 

Wie du merkst liebe ich Apfelkompott und kann es überall einsetzten. Wir haben momentan schon wieder ein paar Äpfel welche schon etwas weicher sind, ich glaube ich stelle mich gleich wieder in die Küche und mache noch etwas Kompott. Jedes Mal wenn ich die Bilder zu dem Kompott sehe bekomme ich wieder gelüste darauf und ärgere mich, dass ich nichts mehr als Vorrat habe.

Nur noch diese Woche läuft mein Blogevent kulinarisch auf Vorrat und zu diesem Event passt mein Kompott ja perfekt. Wenn du möchtest, kannst du auch noch daran teilnehmen, egal ob du einen Blog hast oder nicht. Die genauen Informationen, wie du an meinem Blogevent teilnehmen kannst, erfährst du hier.

Ich hoffe dir schmeckt mein Kompott genau so gut wie mir. Ich wünsche dir eine wundervolle Woche.

(Visited 351 times, 3 visits today)

Schritt

1
Erledigt

Die Zitrone auspressen.

2
Erledigt

Die Äpfel schälen und in grobe Würfel schneiden. Anschließend in einem Topf mit dem Zitronensaft vermengen.

3
Erledigt

Zusammen mit Apfelsaft, Zimt, Nelken, Vanille und Zucker aufkochen. Nun ca. 20 min. köcheln lassen.

Anika

Anika

ich bin Anika die Floristin welche sich hier kreativ entfaltet. Ich liebe es zu kochen, backen und meine Familie. Daher habe ich diese Seite erstellt um alles an einem Ort zu haben

Rezept Rezension

Bis jetzt gibt es noch keine Rezension für dieses Rezept, verwende das Formular um eine eigene Rezension zu schreiben.
vorher
Eingemachte Champignons
weiter
Birne in Weißwein eingekocht

Kommentiere

*