2 0

Teile es

Or you can just copy and share this url

Matjes nach Hausfrauenart von meinem Opa

  • Portion 4
  • Einfach

Zutaten

Zubereitung

Schritt

1
Erledigt

Schmand, Joghurt, Milch und Zucker in eine Schüssel geben und verrühren. Die Lorbeerblätter, zerdrückten Wacholderbeeren und zerdrückten Pimentkörner (wenn man sie zerdrückt wird es schärfer) in ein Teebeutel geben und unter die Soße heben.

2
Erledigt

Apfel (Schale wegen den Vitaminen dran lassen), Zwiebel und Gurke klein schneiden und auch unterheben. (Die Spreewaldgurken sind nicht so sauer, wegen den Gurken müsste man eig. kein Essig mehr hinzufügen.)

3
Erledigt

Opas Tipp:

Die Zwiebel teilen, am Ende jeweils einschneiden und so die Schale abziehen. Nun kann man die Zwiebel klein schneiden

4
Erledigt

Die Matjesfilets abtropfen lassen (sollte man Matjes Natur nehmen, kommen noch 2 EL Rapsöl an die Marinade). Filets im Ganzen oder als Stipp in 2 cm Streifen schneiden und zu der Marinade geben und leicht unterheben. Auf keinen Fall rühren, da der Fisch sehr zart ist. Am besten nur leicht in die Soße drücken.

5
Erledigt

Die Zubereitung am besten am Tag vorher, damit der Matjes und die Gewürze noch etwas Geschmack an die Soße geben. Am besten alle 3 stunden die Soße umrühren, damit sich der Geschmack verteilt.

6
Erledigt

Den Matjes mit Pellkartoffeln anrichten.

Anika

ich bin Anika die Floristin welche sich hier kreativ entfaltet. Ich liebe es zu kochen, backen und meine Familie. Daher habe ich diese Seite erstellt um alles an einem Ort zu haben

vorher
Schokoküsse in Herzform
weiter
Frühlingsstrauß – wie hält ein Stauß frisch…

Kommentare Hide Comments

Kommentiere