0 0

Teile es

Or you can just copy and share this url

Zutaten

250 g Mehl
3 EL Olivenöl
100 ml Wasser lauwarm
1 TL Salz
200 ml Sauce hollandaise
100 g Schinken
500 g Spargel
1 TL Zucker

Spargel-Flammkuchen mit Sauce hollandaise

  • Portion 2
  • Einfach

Zutaten

Zubereitung

Ein Flammkuchen passt zu jeder Saison, deshalb gibt es heute bei mir Spargel-Flammkuchen mit Sauce hollandaise. Serviert wird der Flammkuchen klassisch mit einem saftigen Schinken.

Für den Spargel-Flammkuchen mit Sauce hollandaise kannst du entweder fertigen Flammkuchenteig kaufen (diesen gibt es sogar schon ausgerollt als Platten) oder den Teig einfach selber machen. Die Zubereitung für den Flammkuchenteig ist nicht aufwändig und nicht kompliziert. Dennoch dauert die Zubereitung natürlich etwas länger. Jedoch weist du bei deinem eigenen Teig genau, welche Zutaten verwendet wurden.

Genau das Gleiche gilt auch bei der Sauce hollandaise. Du kannst die Sauce hollandaise selbst zubereiten oder im Tetra-Pak kaufen. Die Zubereitung der Sauce hollandaise ist genau so wie der Teig nicht aufwändig. Allerdings kannst du dir bei den gekauften Varianten etwas Zeit einsparen, falls du nicht sonderlich viel Zeit zum Kochen hast. Fast immer mache ich den Teig und die Sauce hollandaise selbst. Dennoch habe ich auch manchmal etwas wenig Zeit und daher greife ich in seltenen Fällen auf die fertigen Varianten zurück.

 

 

Damit die Zubereitungszeit für den Spargel-Flammkuchen mit Sauce hollandaise noch mehr verkürzt wird, kannst du auch den Spargel einfrieren. Dafür musst du den frischen Spargel wie gewohnt schälen. Anschließend schneidest du den Spargel in gewünschte Stücker oder lässt den Spargel komplett. Hinterher füllst du den Spargel am besten in einen geeigneten Gefrierbeutel und frierst ihn ein. Dadurch musst du den eingefrorenen Spargel während der Zubereitung einfach nur in kochendes Wasser geben und schon ist der Spargel fertig. Solltest du also am Wochenende etwas mehr Zeit haben, kannst du dir den Spargel schon vorbereiten, falls du unter der Woche weniger Zeit hast.

So kannst du bei dem Spargel-Flammkuchen mit Sauce hollandaise Zeit einsparen

Ich wünsche dir eine schmackhafte Spargelsaison!

Schritt

1
Erledigt

Soße hollandaise

Die Sauce hollandaise nach folgendem Rezept zubereiten: http://vergissmein-nicht.de/recipe/ofen-spargel-mit-leichter-sauce-hollandaise/

2
Erledigt

Für den Teig

Mehl, Olivenöl, Wasser und Salz zu einem glatten Teig kneten. Anschließend abgedeckt ca. 30 min. gehen lassen.

3
Erledigt

Den Backofen auf 200° vorheizen.

4
Erledigt

In der Zwischenzeit den Spargel schälen. In einem Topf Wasser mit Zucker zum Kochen bringen. Den Spargel darin ca. 10 min. garen.

5
Erledigt

Nun den Teig halbieren und sehr dünn ausrollen. Der Teig darf nicht kleben, ansonsten mit etwas Mehl bestäuben.

6
Erledigt

Die Sauce auf dem Teig verteilen und den Spargel hinzufügen.

7
Erledigt

Hinterher die Flammkuchen für ca. 20 min. backen.

8
Erledigt

Den Flammkuchen zum Schluss noch mit dem Schinken garnieren.

Anika

ich bin Anika die Floristin welche sich hier kreativ entfaltet. Ich liebe es zu kochen, backen und meine Familie. Daher habe ich diese Seite erstellt um alles an einem Ort zu haben

vorher
Spargelauflauf von meiner Oma
weiter
Falscher Hase Frikadellen mit glasierten Karotten