0 0

Schwarzwälder Kirsch Waffeltorte – Valentinstagsmenü

  • 40 min.
  • Portion 5
  • Einfach

Zutaten

Zubereitung

Gemeinsam mit drei anderen Bloggern habe ich was ganz schönes für dich und zwar ein vegetarisches Valentinstagsmenü für verliebte. Für das Menü steuere ich dieses mal den Nachtisch bei und es gibt leckere Schwarzwälder Kirsch Waffeltorte.

 

 

Nun führe ich dich mal kurz durch unser Menü und zwar gibt es zum Start ein Aperitif von Pauls Vera, sie hat für dich ein Gin Sour mit Rosenlimonade gemacht. Anschließend gibt es eine leckere Vorspeise von Jules Moody, welcher schon mal etwas den Hunger stillt. Die Liebe Jules hat Feta mit knuspriger Polentakruste auf Balsamico-Vogelsalat gemacht. Als Hauptgericht gibt es etwas, was ich wirklich sehr gerne esse! Leckere Dinkel Ravioli mit Pilzfüllung in Salbei-Knoblauchbutter von Mohntage. Zum Nachtisch um unser Menü abzurunden gibt es Schwarzwälder Kirsch Waffeltorte von mir.

 

Vegetarisches Valentinstags Menü

 

Alle Rezepte kannst du dir einmal auf den jeweiligen Blogs von Vera, Jules und Yvonne anschauen, außerdem kannst du die Rezepte bei den anderen auch downloaden. Die Liebe Vera hat für uns alle wieder schöne Dateien erstellt. Mein Rezept zu der Schwarzwälder Kirsch Waffeltorte kannst du  hier downloaden. 

Im Dezember haben wir schon einmal gemeinsam ein vegetarisches Weihnachtsmenü gekocht. Welches aber eig. auch sehr Winterlich ist und welches du sicherlich jetzt immer noch gut nach kochen kannst. Vielleicht musst du nur die ein oder andere Zutat austauschen, welche zu Weihnachtlich ist. Zu den Rezepten von dem vegetarischen Weihnachtsmenü findest du hier.

Mein Rezept habe ich übrigens schon im August gemacht und habe noch auf den Tag gewartet wo es gut passt. Und wann sind Herzwaffeln nicht passender als an Valentinstag?! Mit etwas Kakao dazu, einer leckeren creme und Kirschen werden diese Herzwaffeln zu einer interessanten Schwarzwälder Kirsch Waffeltorte.

Auch wenn du kein Valentinstags fan sein solltest, kannst du die einzelnen Rezepte auch individuell verwenden.

Schritt

1
Erledigt

Für die Waffeln aus Butter, Xucker, Milch, Backkakao, Ei, Dinkelmehl und 3 EL Agavendicksaft ein glatten Teig verquirlen.
Tipp: Wie immer ist es zu empfehlen, dass die Zutaten Zimmertemperatur haben.

2
Erledigt

Das Waffeleisen auf die mittlere Stufe stellen und mit Kokosfett fetten. Anschließend jeweils eine Soßenkelle Teig auf das Waffeleisen geben und die Waffeln backen.

3
Erledigt

Sobald alle Waffeln gebacken sind, können diese kurz auskühlen.

4
Erledigt

Nun für die Creme Magerquark, Schmand, 4 EL Agavendicksaft, Vanille und Schokoraspeln miteinander vermengen.

5
Erledigt

Die Kirschen waschen und entkernen.

6
Erledigt

Zum Schluss die Torte Schichten. Dafür eine ganze Herzwaffel nehmen, etwas Creme drauf und die Kirschen darauf verteilen. Diesen Vorgang so lange wiederholen, bis alle Herzwaffeln und die Creme aufgebraucht ist. Auf die oberste Schicht empfiehlt sich etwas Creme mit Kirschen und Schokoraspeln zu geben. Somit sieht es viel dekorativer aus.

Anika

ich bin Anika die Floristin welche sich hier kreativ entfaltet. Ich liebe es zu kochen, backen und meine Familie. Daher habe ich diese Seite erstellt um alles an einem Ort zu haben

vorher
Gurken Spinat Saft
weiter
Gemüselasagne `Nostalgie – Rezepte deiner Familie´

Hide Comments

Hi Anita,
Herz-Waffeln mag ich besonders zur kalten Jahreszeit sehr gerne und am liebsten mit Sahne und Kirschen. Deine Variante ist deshalb wie für mich gemacht 😉
LG Melli

Kommentiere