• Startseite
  • Beilage
  • Gemüsestrudel mit Wirsing auf Maronensoße – Veggi Weihnachtsmenü
0 0

Teile es

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Gemüsestrudel
350 g Karotten
550 g Kartoffeln
1 (ca. 250 g) Lauch
1 Zwiebel Mittlere Größe
1 Knoblauchzehe
4 EL Kartoffelmehl
4 Eier gr. M
50 ml Milch
300 g Strudelteig Filo/Yufka
Maronensoße
800 g Maronen
2 EL Zucker
700 ml Orangensaft
300 ml Rotwein
400 ml Gemüsefond
Wirsing
2 Zwiebel
2 Wirsing
400 ml Gemüsefond
Kochsahne
Zutaten welche du in der Küche hast
5 EL Butter
Salz
Gemüsebrühe
Pfeffer
Muskatnuss
Curcuma
Rosmarin
Paprika Gewürz

Gemüsestrudel mit Wirsing auf Maronensoße – Veggi Weihnachtsmenü

  • 80 min.
  • Portion 8
  • Mittel

Zutaten

  • Gemüsestrudel

  • Maronensoße

  • Wirsing

  • Zutaten welche du in der Küche hast

Zubereitung

Nächsten Samstag ist Heiligabend und du hast vielleicht noch keine Idee was es bei euch zu essen geben soll? Gemeinsam mit 3 anderen lieben Bloggern habe ich noch ein last Minute Veggi Weihnachtsmenü für dich. Zu unserem Menü welches Aperitif, Vorspeise, Hauptgang und Nachspeise beinhaltet, steuere ich den Hauptgang und zwar Gemüsestrudel mit Wirsing auf Maronensoße mit bei.

 

 

Da wir in unserer kleinen Blogger Truppe zwei Vegetarierin haben, hatten wir uns dazu entschiedene ein Vegetarisches Weihnachtsmenü zu kreieren. Sollte deine Familie gerne etwas Fleisch haben möchte, kannst du dies natürlich auch noch mit unter schmuggeln. Jedoch ist es doch auch mal sehr lecker an Weihnachten sich Vegetarisch zu ernähren. Meine Schwester und ich haben das Menü zusammen gekocht und da die Soße so kräftig ist, hat uns wirklich kein Fleisch gefehlt.

So und nun zu meinen drei lieben Blogger Mädels. Auf den jeweiligen Seiten von Paulsvera, Mohntage und Jules Moody findest du die leckeren Rezepte. Hier schon mal ein kleiner überblick.

Weihnachtsmenü_Übersicht.jpg

Mein Rezept findest du zum Download hier  Anikas Hauptspeise. Die liebe Vera hat für uns alle die jeweiligen Rezepte in ein einheitliches Design gepackt, damit wir es dir zur Verfügung stellen können. Danke dafür Vera. Mir gefällt das Design sehr gut. Danke auch nochmal an Jules und Yvonne für Eure Spontanität und eure leckeren Rezepte.

Nun wünsche ich dir viel Spaß mit den Rezepten und beim Planen Eures Weihnachtsmenüs. Wenn du euer Menü schon geplant hast, kannst du es mir auch gerne unten im Kommentar schon verraten.

Schritt

1
Erledigt

Das Gemüse und Pilze für den Strudel in grobe Stifte schneiden.

2
Erledigt

1 EL Butter in einer Pfanne zergehen lassen.

3
Erledigt

Kartoffeln und Karotten darin anbraten. Das ganze mit Salz, Paprikapulver, Rosmarin, Paprikapulver, Curcuma und Pfeffer würzen.

4
Erledigt

Später Lauch, Zwiebel, Shitake Pilze und Knoblauchzehe hinzufügen.

5
Erledigt

Den Backofen auf 175° Umluft vorheizen.

6
Erledigt

Die äußeren Blätter des Wirsings entfernen. Von 6 Blättern die Hauptader etwas ausdünnen. Diese in fast siedendem Wasser ca. 2 min. blanchieren. Anschließend in kaltes Wasser legen.

7
Erledigt

Anschließend alles mit Kartoffelmehl und 3 verquirleten Eiern in einer Schüssel vermengen.

8
Erledigt

Die Blätter des Strudelteigs teilen (ca. 3-4 Blätter). Eine Hälfte auf ein Backpapier legen. Ca. 3 blanchierte Wirsingblätter in die Mitte legen. Die hälfte der Gemüsemasse auf die Wirsingblätter legen. Die Wirsingblätter schließen und den Teig über die Füllung schließen. Dazu die Ecken einklappen. (siehe Bild)

9
Erledigt

Hinterher das verquirlte Ei mit der Milch mischen. Dieses als Kleber für den Strudel verwenden und über den Strudel verteilen. Mit dem zweiten Strudel genau so verfahren.

10
Erledigt

Den Strudel für ca. 50 min. im Backofen backen.

11
Erledigt

Die Soße parallel zu Punkt 1-10 kochen

Die Butter (1 EL) in einem Topf zergehen lassen.

12
Erledigt

Die Maronen hinzufügen und mit dem Zucker bestreuen. Den Zucker kurz karamellisieren und mit dem Orangensaft ablöschen.

13
Erledigt

Nachdem der Orangensaft reduziert ist, den Rotwein und Gemüsefond hinzufügen. Und ebenfalls reduzieren lassen. Bis die Soße schön kräftig ist.

14
Erledigt

Mit Salz, Gemüsebrühe, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

15
Erledigt

Wirsing zubereiten....

Sobald der Strudel im Ofen ist etwas aufräumen und sobald der Strudel noch 30 min. backen muss mit Punkt 17. anfangen....
Zusammen mit Punkt 6. alle anderen Wirsingblätter erst ausdünne, dann blanchieren und abschrecken.

16
Erledigt

Die Butter (1 EL) in einem Topf zergehen lassen.

17
Erledigt

Die klein geschnittenen Zwiebeln darin anbraten. Hinterher den Wirsing hinzufügen.

18
Erledigt

Anschließend mit Gemüsefond und Kochsahne ablöschen.

19
Erledigt

Zum Schluss den Wirsing mit Muskatnuss, Salz, Gemüsebrühe und Pfeffer abschmecken.

Anika

ich bin Anika die Floristin welche sich hier kreativ entfaltet. Ich liebe es zu kochen, backen und meine Familie. Daher habe ich diese Seite erstellt um alles an einem Ort zu haben

vorher
Stollen von meiner Oma
weiter
Geschenkverpackung – einfach, günstig und schnell gemacht…

Kommentiere