0 0

Teile es

Or you can just copy and share this url

Zutaten

2 Banane reif
150 g Mandeln gemahlen
1/2 Vanilleschote
1 Ei
1 TL Backpulver
25 g Agavendicksaft
25 g Schokotropfen Schoko-Chunks

Bananen-Cookies ohne Zucker und Mehl

  • 30 min.
  • Portion 30
  • Einfach

Zutaten

Zubereitung

Ein einfacher und leckerer Snack für zwischendurch, meine Bananen-Cookies. Die Cookies sind extrem saftig und wurden ohne Zucker und Mehl gebacken. Die Bananen-Cookies lassen sich sowohl mit als auch ohne Schokolade zubereiten. Meine gesunden Cookies eignen sich auch optimal für Personen, die sich LowCarb ernähren.

Während des wöchentlichen Einkaufs beim Gemüse- und Obsthändler meines Vertrauens, wurden mir insgesamt zwölf Bananen geschenkt. Da ich ursprünglich in meinem Wochenplan nichts mit Bananen geplant habe, dachte ich mir, ich könnte mir einen schnellen Snack für zwischendurch überlegen. Nur was habe ich zuhause nicht immer auf Vorrat? Genau, genügend Lebensmittel zum Backen. Aus diesem Grunde habe ich spontan diese Bananen-Cookies zubereitet. Du kannst das Rezept rein aus der natürlichen Süße der Bananen zubereiten, oder wahlweise Agavendicksaft und/oder Schokoladen-Chunks (dies sind backstabile Schokoladenstücke) hinzugeben. Fünf weitere Bananen habe ich bereits für eine leckere Nicecream eingefroren. Es ist ein einfaches Eis, das lediglich aus gefrorenen Bananen besteht.

Die Zubereitung solltest du mit reifen Bananen durchführen. Unreife Bananen haben eine sehr geringem Anteil an natürlicher Süße. Beim Reifeprozess wandelt die Banane ihre Stärke in Zucker um. Möchtest du jedoch komplett auf Süße verzichten, solltest du frische und somit unreife Bananen verwenden. 

In einer luftdichten Dose kannst du die Bananen-Cookies 3-5 Tage aufbewahren. Sie schmecken jedoch am Besten, wenn sie zeitnah verzehrt werden. 

Auf meinem Blog findest du noch weitere Snacks wie Apfelchips und Gebackene-Kichererbsen. Außerdem habe ich noch ein paar weitere Cookies/Plätzchen Rezepte für dich:

Folgst du mir schon auf meinen Social Media Kanälen? Du findest mich bei Instagram unter @vergissmein.nicht.de, auf Facebook unter @vergissmein.nicht.de und auf Pinterest unter @vergissmnblog. Ich würde mich sehr freuen – sobald du ein Rezept von mir ausprobiert hast – wenn du mir deine Meinung zu dem Rezept mitteilst.

Schritt

1
Erledigt

Den Backofen auf 180° Ober/-Unterhitze vorheizen.

2
Erledigt

Bananen pürieren und mit den Mandeln verrühren.

3
Erledigt

Vanilleschote mit einem Messerrücken auskratzen. Vanille, Ei, Backpulver, Agavendicksaft und Schokolade mit dem Teig verquirlen.

4
Erledigt

Mithilfe eines Teelöffels 30 Plätzchen formen und im Backofen ca. 12 min. backen.

Anika

ich bin Anika die Floristin welche sich hier kreativ entfaltet. Ich liebe es zu kochen, backen und meine Familie. Daher habe ich diese Seite erstellt um alles an einem Ort zu haben

vorher
Butter Chicken mit Garam Masala
weiter
Vollkorn-Pancakes mit Lachs