0 0

Vollkornflammkuchen mit Ziegenkäse und Kirschen

  • 30 min. + Wartezeit
  • Portion 4
  • Mittel

Zutaten

  • Für den Teig

  • Für den Belag

Zubereitung

Die Kirschensaison neigt sich langsam dem Ende zu, aus diesem Grund gebe ich dir noch schnell ein leckeres Rezept mit und zwar Vollkornflammkuchen mit Ziegenkäse und Kirschen. Diese Kombination habe ich vorher noch nicht ausprobiert. Jedoch habe ich vergangene Woche Ziegenkäsetaler mit Kirschen gegessen und da habe ich mir überlegt, nehme ich diese Kombination für ein Flammkuchen Rezept.

Für die Kirschen habe ich im vergangenen Jahr ein Kirschenentkernen erworben und muss gestehen, dieses Gerät ist der Platz im vollen Regal total wert. Auch wenn der Entkerner lange auf seinen Einsatz warten muss und dann wieder lange nur rum liegt, habe ich das Gerät nun voll ausgekostet.

 

 

Im Frühling ist dies der schönste Baum in Deutschland. Die Kirsche hat wunderschöne weiße Blüten und zeigt im Frühjahr seine ganze Blütenpracht. Anschließend sind die Blütenblätter etwas lästig, wenn sie durch die Gegend wehen, jedoch nimmt man dies doch gerne in kauf oder?

Früher hatte mein Onkel einen großen Kirschbaum im Garten und ich kann mich noch gut daran erinnern, an die schöne Zeit im Sommer, die wir im und unter dem Baum verbracht haben. Eimerweise haben wir die Kirschen von dem Baum getragen und mit hat es damals wirklich sehr viel Spaß gemacht.

Leider wurde der Baum anschließend krank und war jedes Jahr von etwas neuem Befallen, leider erinnere ich mich nicht mehr daran, was der Baum wirklich hatte. Aus diesem Grund hatte der Kirschbaum keinen ertrag mehr und wir konnten keine Kirschen mehr ernten.

 

Quelle: www.BioLib.de
Quelle: www.BioLib.de

 

Meinen Flammkuchenteig kennst du vielleicht noch von meinem Vollkornflammkuchen mit buntem Gemüse Rezept. Bei diesem Rezept habe ich jedoch etwas normales Mehl hinzugemischt, da mein Vollkornmehl leider nicht mehr gelangt hatte. Dadurch war der Teig noch etwas geschmeidiger.

Ich wünsche dir viel Freude mit meinem Rezept.

Schritt

1
Erledigt

Mehl, Olivenöl, Wasser, Salz und Kräuter zu einem glatten Teig kneten. Anschließend abgedeckt ca. 30 min. gehen lassen.

2
Erledigt

Den Backofen auf 200° vorheizen.

3
Erledigt

Nun den Teig vierteln und sehr dünn ausrollen. Der Teig darf nicht kleben, ansonsten mit etwas Mehl bestäuben.

4
Erledigt

Den Teig mit der Sauren Sahne bestreichen. Die Zwiebeln den schneiden, die Kirschen entkernen und den Ziegenkäse in Scheiben schneiden.

5
Erledigt

Nun den Flammkuchen mit den Zutaten belegen. Etwas Honig und Rosmarin über den Belag verteilen.

6
Erledigt

Hinterher die Flammkuchen für ca. 15 min. backen.

Anika

ich bin Anika die Floristin welche sich hier kreativ entfaltet. Ich liebe es zu kochen, backen und meine Familie. Daher habe ich diese Seite erstellt um alles an einem Ort zu haben

vorher
Basilikum Zitronen Limonade – ohne Zucker
weiter
Kirsch-Feta-Nudelsalat

Kommentare Hide Comments

Kommentiere

Datenschutz

Der Schutz Deiner Daten ist mir sehr wichtig. Daher triff bevor Du meinen Blog Vergissmein-nicht besuchst eine Auswahl. Klicke auf Help um mehr zu erfahren..

Wähle eine der Optionen aus, um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert.

Hilfe

Hilfe

Der Schutz Deiner Daten ist mir sehr wichtig. Daher triff bevor Du meinen Blog Vergissmein-nicht besuchst eine Auswahl. Schau Dir genau unten die Möglichkeiten und ihre Bedeutungen an:

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst Deine Cookie-Einstellungen jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück