0 0

Teile es

Or you can just copy and share this url

Nährwerte

Kcal.
169
Kh.
1,8g
Fett
15,2g
Eiweiß
5,2g

Setze ein Lesezeichen

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Kürbispesto

  • 5
  • Portion 3
  • Einfach

Zutaten

Zubereitung

Es gibt nichts besseres als ein gutes Pesto, deshalb gibt es heute passend zur Jahreszeit auch ein leckeres Kürbispesto! Das Pesto besteht aus Kürbiskernen, Kürbiskernöl und… auf der Basis von den Grünenblättern der Karotte. Ja richtig gehört, ich mache Pesto mit “Abfall”. Die meisten kaufen die Karotten schon ohne das Grün, aber warum denn? In den Grünenblättern sind meisten viel mehr Nährstoffe erhalten als in der Karotte selbst. Es ist nicht nur Abfall oder leckeres fressen für Hasen und Pferde. Karottengrün ist ein sehr gesunder Lieferant an Vitamin A, C & K, Kalzium, Eisen, Magnesium, Ballaststoffen und sekundären Pflanzenstoffen eine richtige Nährstoff bombe!

Es schmeckt sehr lecker, einwenig wie Petersilie und macht eine herrliche Farbe in das Essen. Man kann es auch zum würzen nehmen oder mit in die Gemüsebrühe geben. Ich für meinen Teil bin voll der Fan davon geworden und kaufe jetzt nur noch Karotten mit Blättern auf dem Wochenmarkt.

 

Am Mittwoch gibt es dann ein leckeres Nudelrezept auf meiner Seite, zudem man sehr gut dieses Pesto probieren kann. Außerdem kann man Pesto auch gut in Soßen oder Dressings verwenden. Man kann damit Fleisch oder Gemüse marinieren und hat somit ein sehr leckeres Essen. Haltbar ist es übrigens auch! Das Pesto in ein Schraubglas füllen, oben drauf nochmal etwas Öl und ab in den Kühlschrank.

 

(Visited 39 times, 1 visits today)

Schritt

1
Erledigt

Das Grün der Karotten abzupfen, zusammen mit allen Zutaten in ein hohes Gefäß geben und gut pürieren.

2
Erledigt

Das Pesto nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Anika

Anika

ich bin Anika die Floristin welche sich hier kreativ entfaltet. Ich liebe es zu kochen, backen und meine Familie. Daher habe ich diese Seite erstellt um alles an einem Ort zu haben

Rezept Rezension

Bis jetzt gibt es noch keine Rezension für dieses Rezept, verwende das Formular um eine eigene Rezension zu schreiben.
vorher
Auberginen Rosen Quiche – “Ofen auf – Leckerei rein”
weiter
Hefeschnecken Kuchen mit Kirschfüllung

Hide Comments

Kommentiere

*