0 0

Teile es

Or you can just copy and share this url

Zutaten

1 L Apfelwein Rose Alternativ Cidre
2 EL Zucker
1 Zimtstangen
3 Nelken
2 Sternanis
1/2 Zitrone

Setze ein Lesezeichen

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Heißer rosé Apfelwein

  • 30 min.
  • Portion 4
  • Mittel

Zutaten

Zubereitung

Passend zu dem kalten Winter habe ich dir ein leckeres Getränk für dich und zwar heißer rosé Apfelwein. Eine hessische Alternative für einen Glühwein. Ich liebe den rosé Apfelwein und nehme mir immer einen Kasten mit nach München. Solltest du diesen Apfelwein nicht finden, kannst du alternativ Apfelwein mit Rose Wein mischen. Solltest du jedoch auch keinen Apfelwein bekommen, kannst du auch Cidre nehmen. Jedoch habe ich sogar in dem Getränkemarkt unseres Vertrauens hier in München Apfelwein gefunden.

 

 

Wichtig ist, dass du den Apfelwein nicht über 80 Grad erhitzt. Ansonsten verliert der Apfelwein seinen Alkohol und dies wollen wir doch nicht oder? Dann könnten wir uns gleich Kinderpunsch machen.

Ich habe als Thermometer einfach den Kerntemperaturämesser verwendet, welchen ich normalerweise zum kochen für das Fleisch verwende.

 

Weihnachtsschmiede

Dieses Jahr mache ich bei dem Adventskalender namens Weihnachtsschmiede mit. Dabei kannst du dich jeden Tag vom 1. bis zum 24.Dezember auf einen tollen Beitrag freuen. Der Adventskalender ist sehr vielseitig und es machen sehr viele Blogger mit.

Alle Beiträge findest du entweder hinter jeder Zahl in dem unterfolgendem Bild oder auf der Facebook Seite von die Weihnachtsschiede. Ein großes Dank möchte ich an Aileen von dem Blog be happy richten, da sie das ganze Event auf die Beine gestellt hat und alles organisiert.

 

 

Nun möchte ich dir von dem Adventskalender noch zwei Blogs vorstellen. Gestern gab es schon einen tolles Rezept und zwar Weihnachtlicher Schokoladenkuchen von Stilechtes und morgen folgt ein schöner Beitrag von Caro tells the World. Ich bin ganz gespannt, was die anderen Blogger noch alles für tolle Beiträge zu dem Adventskalender veröffentlichen.

Ich wünsche dir und deine Familie heute einen tollen 2. Advent. Vielleicht hast du ja noch etwas Apfelwein oder Cidre zuhause und kannst mein heißen rosé Apfelwein nachkochen. Solltest du dies getan haben, würde ich mich sehr über deine Feedback freuen.

Image Map

(Visited 132 times, 1 visits today)

Schritt

1
Erledigt

Die Schale von der Zitrone mit einem Schüler abschälen. Und nur die Schale verwenden.

2
Erledigt

Alle Zutaten zusammen für mind. 25 min. auf 80° erhitzen.

Anika

Anika

ich bin Anika die Floristin welche sich hier kreativ entfaltet. Ich liebe es zu kochen, backen und meine Familie. Daher habe ich diese Seite erstellt um alles an einem Ort zu haben

Rezept Rezension

Bis jetzt gibt es noch keine Rezension für dieses Rezept, verwende das Formular um eine eigene Rezension zu schreiben.
vorher
Herzhafte Windbeutel mit Basilikum
weiter
Honigkuchen

Hide Comments

Das hört sich ja wahnsinnig lecker an! Habe ich bisher noch nicht selber ausprobiert, da werde ich mich die Tage mal dran versuchen 🙂

Deine Bilder sind dazu super schön & richtig passend!

Liebst, Aileen

Kommentiere

*