0 0

Teile es

Or you can just copy and share this url

Zutaten

1,5kg Grünkohl TK oder aus dem Glas. Mein Opa nimmt es aus dem Glas.
2 mittelgroß Zwiebel
250g Bauchspeck oder. Dörrfleisch oder Bauernspeck
1/4 L Instant Gemüsebrühe Rezept hier auf dem Blog
1 EL Senf
1 TL Zucker alternativ Xucker. Jedoch ist Zucker ein geschmacksträger
4 Mettwürstchen
1 kg Kartoffeln
Pfeffer
Salz

Grünkohleintopf von meinem Opa

  • 40 min.
  • Portion 4
  • Mittel

Zutaten

Zubereitung

Heute gibt es mal wieder ein Rezept von meinem Opa und zwar Grünkohleintopf. Natürlich kann man frischen Grünkohl nehmen. Jedoch nimmt mein Opa immer den Grünkohl aus dem Glas. Da es sehr viel Aufwand ist, den Grünkohl zu verarbeiten. Er und meine Oma haben mir erzählt, dass sie früher immer den Grünkohl frisch gekauft haben und ihn in der Badewanne gewaschen haben. Aber diesen Aufwand sparen sie sich nun und kaufen es aus dem Glas. Natürlich geht auch der Grünkohl aus der Tiefkühltruhe. Dieser hat meistens mehr Nährstoffe als der Frische aus dem Lebensmittel Geschäft. Da diese oft schon etwas älter sind und die TK-Ware immer gleich tiefgefroren wird. Natürlich kann kein Grünkohl mit dem frischen Grünkohl vom Bauern mithalten. Außerdem finde ich es immer sehr gut, wenn auch die kleinen Bauern unterstützt werden und dort eingekauft wird.

 

 

Bald wird es ja leide nicht mehr so viele Rezepte von meinem Opa geben, welche ich beim Kochen dokumentiere. Da ich zum April hin nach München ziehe und nur noch ein Mal im Monat nach Hause zu meiner Familie fahre. Jedoch gibt es ja sowieso in Zukunft mehr floristische Beiträge hier. Was hältst du davon?! Freust du dich schon auf die Beiträge? Wenn du fragen haben solltest zu pflanzen oder deinem Garten, kannst du mir natürlich gerne eine persönliche Nachricht schreiben.

Schritt

1
Erledigt

Die Zwiebeln abziehen und würfeln. Den Speck ebenfalls würfeln.

2
Erledigt

Das Schmalz in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Speck darin anbraten.

3
Erledigt

Den tiefgefrorenen (oder aus dem Glas) Kohl darauf legen. Mit 1⁄4 Liter Brühe ablöschen, mit Salz (eher später nachwürzen, da der Speck salzig ist) Pfeffer, Senf und Zucker würzen.

4
Erledigt

Die Mettwürste obenauf legen, den Topf verschließen und das Gericht etwa 20 Minuten schmoren lassen.

5
Erledigt

Inzwischen die Kartoffeln schälen und würfeln, getrennt vom Gemüse garen. Danach abgießen und mit dem Grünkohl vermengen. Vielerorts wird der Eintopf noch leicht durch gestampft.

Anika

ich bin Anika die Floristin welche sich hier kreativ entfaltet. Ich liebe es zu kochen, backen und meine Familie. Daher habe ich diese Seite erstellt um alles an einem Ort zu haben

vorher
Frühlings Pflanzkasten in der Weinkiste
weiter
Amrakhand – Mango-Joghurt

Kommentiere

Datenschutz

Der Schutz Deiner Daten ist mir sehr wichtig. Daher triff bevor Du meinen Blog Vergissmein-nicht besuchst eine Auswahl. Klicke auf Help um mehr zu erfahren..

Wähle eine der Optionen aus, um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert.

Hilfe

Hilfe

Der Schutz Deiner Daten ist mir sehr wichtig. Daher triff bevor Du meinen Blog Vergissmein-nicht besuchst eine Auswahl. Schau Dir genau unten die Möglichkeiten und ihre Bedeutungen an:

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst Deine Cookie-Einstellungen jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück