0 0

Gefüllte Putentasche mit einem Tomaten-Paprika-Salat

  • 45 min.
  • Portion 2
  • Einfach

Zutaten

  • Für den Salat

Zubereitung

Die letzten Wochen habe ich einwenig den Blick verloren und habe viele ungesunde Sachen gegessen. Deshalb gibt es heute mal wieder etwas leichtes und gesundes und zwar gefüllte Putentasche mit Mozzarella, mariniert in Ajvar  mit einem Tomaten-Paprika-Salat.

Dieses Gericht kannst du schnell nach der Arbeit machen. Dazu musst du nur das Putenfleisch mindestens 10 min. in dem Ajvar marinieren, anschließend die Putentasche füllen und ab in den Ofen geben. In der Zwischenzeit kannst du den Salat zubereiten.

putentasche-2

Ab sofort möchte ich mich wieder wie vor 2 Monaten gesund ernähren und sehr viel selbst zubereiten. Da ich kaum noch Zeit hatte und so gut wie nie zuhause war, habe ich etwas meinen Faden verloren und war froh, wenn ich überhaupt schnell etwas essen konnte. Dabei war es mir dann egal was es war. Aber nun möchte ich wieder zurück zu meiner gesunden Ernährung von vor paar Monaten. Dafür habe ich schon paar leckere und gesunde Suppen gekocht, welche ich eingefroren habe. Falls ich also mal wieder zu viel Stress habe und keine Zeit zu kochen, kann ich die Suppen essen.

Möchtest du dich auch wieder gesünder ernähren und evtl. etwas Winterspeck verlieren?! Dann kannst du mir auch gerne schreiben und ich schicke dir ein paar leckere Rezepte hier von dem Blog.

ganz-liebe-gruesse

Schritt

1
Erledigt

Den Backofen auf 170° Umluft vorheizen.

2
Erledigt

Zuerst das Putenschnitzel in dem Ajvar mindestens 10 min. marinieren.

3
Erledigt

Anschließend die hälfte des Mozzarellas zusammen mit der halben Tomate auf je ein Schnitzel legen. Die Schnitzel zusammen falten und mit den Zahnstochern befestigen.

4
Erledigt

Hinterher die Putentaschen für ca. 25 min. in den Backofen geben.

5
Erledigt

In der Zwischenzeit, die klein geschnittenen Tomaten, Paprika und Zwiebel mit einander vermengen. Für das Dressing: Alvar, Olivenöl und Essig mischen. Alles zusammen miteinander vermischen und mit Salz+Pfeffer abschmecken.

Anika

ich bin Anika die Floristin welche sich hier kreativ entfaltet. Ich liebe es zu kochen, backen und meine Familie. Daher habe ich diese Seite erstellt um alles an einem Ort zu haben

vorher
Linseneintopf von meinem Opa
weiter
Lachs auf einem Gemüsebeet

Kommentiere

Datenschutz

Der Schutz Deiner Daten ist mir sehr wichtig. Daher triff bevor Du meinen Blog Vergissmein-nicht besuchst eine Auswahl. Klicke auf Help um mehr zu erfahren..

Wähle eine der Optionen aus, um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert.

Hilfe

Hilfe

Der Schutz Deiner Daten ist mir sehr wichtig. Daher triff bevor Du meinen Blog Vergissmein-nicht besuchst eine Auswahl. Schau Dir genau unten die Möglichkeiten und ihre Bedeutungen an:

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst Deine Cookie-Einstellungen jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück