0 0

Feta Spinat Taschen

  • 40 min.
  • Portion 15
  • Einfach

Zutaten

  • Joghurt

Zubereitung

Ein super Snack oder auch Fingerfood für eine Party sind meine leckeren „Feta Spinat Taschen“. Die Taschen sind nicht wie viele es kennen mit Blätterteig gemacht, sondern mit einem Yufka-/Filoteig oder auch Strudelteig genannt. Die Füllung ist super leicht und lecker mit der Feta, Spinat und körnigem Frischkäse Mischung. Dazu wird ein leckerer Joghurt gereicht, welcher ganz einfach gewürzt wird. In der Kombination schmeckt dieses Rezept wirklich sehr lecker. Wie du deine Taschen faltest, ist natürlich dir überlassen. Unten im Rezept, habe ich jedoch ein Beispiel genannt, wie ich meine Taschen gefaltet habe.

 

Feta Spinat Taschen

 

Diese Taschen kannst du natürlich auch mit etwas anderem Füllen. Ich kann mir auch eine leckere Füllung mit Tomaten und Hackfleisch vorstellen oder eine süße Füllung mit Honig und Nüssen. Aber das sind nur Beispiele von mir, da kannst du deinem Geschmack freien lauf lassen. Meine Taschen habe ich am nächsten Tag nochmal in der Mikrowelle aufgewärmt und sie haben immer noch super lecker geschmeckt.

Entschuldigung, dass ich heute nicht all zu viel schreibe, aber ich war gestern, als ich den Text geschrieben habe, etwas kränklich.

Ich wünsche dir einen schönen Wochenstart.

Schritt

1
Erledigt

Den Backofen auf 170° umluft vorheizen.

2
Erledigt

Die Füllung vorbereiten. Dazu Blattspinat (TK vorher aufgetaut), Feta, Körnigen Frischkäse, 1 Ei, Salz, Pfeffer, gehackten Knoblauch und gehackte Zwiebel vermengen.

3
Erledigt

Etwas Füllung in eine Ecke auf den Yufka Teig legen, anschließend den Teig zu einem Dreieck falten. Hinterher die Taschen mit Eiweiß bepinseln und Sesam bestreuen. Danach die Taschen ca. 20 min. in den Ofen geben.

4
Erledigt

In der Zwischenzeit den Joghurt zubereiten. Dazu die Petersilie fein hacken, ebenso wie den Knoblauch. Anschließend beides mit dem Joghurt, Frischkäse, Salz und Pfeffer vermengen.

Anika

ich bin Anika die Floristin welche sich hier kreativ entfaltet. Ich liebe es zu kochen, backen und meine Familie. Daher habe ich diese Seite erstellt um alles an einem Ort zu haben

vorher
Elsässer Apfelkuchen
weiter
Flieder richtig anschneiden

Kommentiere

Datenschutz

Der Schutz Deiner Daten ist mir sehr wichtig. Daher triff bevor Du meinen Blog Vergissmein-nicht besuchst eine Auswahl. Klicke auf Help um mehr zu erfahren..

Wähle eine der Optionen aus, um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert.

Hilfe

Hilfe

Der Schutz Deiner Daten ist mir sehr wichtig. Daher triff bevor Du meinen Blog Vergissmein-nicht besuchst eine Auswahl. Schau Dir genau unten die Möglichkeiten und ihre Bedeutungen an:

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst Deine Cookie-Einstellungen jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück