0 0

Birne in Weißwein eingekocht

  • 60 min.
  • Portion 1
  • Einfach

Zutaten

Zubereitung

Bald ist mein Blogevent kulinarisch auf Vorrat vorbei, deshalb habe ich noch schnell ein Rezept für dich und zwar Birne in Weißwein eingekocht. Die Birne kannst du anschließend vielseitig einsetzten, ob für ein Dessert oder auf einem Kuchen. Damit die Birnen auch haltbar bleiben, habe ich die Birnen eingekocht. Solltest du jedoch die Birne schneller wieder verzehren, kannst du sie auch einfach nur einmachen und musst sie nicht im Backofen einkochen.

Hast du vielleicht einen Birnbaum zuhause? Dann bist du sicherlich immer auf der Suche nach leckeren Rezepten zum einmachen der leckeren Birnen. Ich persönlich liebe Birnen und esse sie lieber als Äpfel. Am Sonntag habe ich ein leckeres Apfelkompott Rezept veröffentlicht. Dieses Rezept schmeckt sicherlich auch sehr lecker mit Birnen. Ich hätte sehr gerne einen Birnenbaum, jedoch ist dies ohne eigenen Garten etwas schwer. Jedoch habe ich im Internet recherchiert und in vielen Gebieten, gibt es Bäume zum selber pflücken. Dies habe ich im Sommer mit Blaubeeren und Johannisbeeren gemacht und solche selbst Pflücker anlagen gibt es auch für Fallobst.

 

 

Wie ich ja schon erwähnt habe, passt  mein Rezept perfekt zu meinem Blogevent kulinarisch auf Vorrat. Wenn du möchtest, kannst auch du an diesem Event teilnehmen. Dazu braucht du noch nicht einmal einen Blog. Wie genau du teilnehmen kannst erfährst du in meinem Beitrag zu dem Event. Als kleines Dankeschön bekommt jeder Teilnehmer ein eBook mit alles Rezepten zu dem Blogevent von allen Teilnehmer. Zusätzlich erhältst du die Chance an meinem Gewinnspiel teilzunehmen. Solltest du in einem Rezeptbuch von dir noch ein leckeres Rezept im petto haben, welches du immer machst um die Haltbarkeit deiner Lebensmittel zu verlängern, dann kannst du gerne damit an meinem Blogevent teilnehmen.

Ich hoffe dir hat mein Rezept gefallen und ich würde mich sehr freuen, wenn du noch an meinem Blogevent teilnimmst. Ich wünsche dir noch einen zauberhaften Tag.

Schritt

1
Erledigt

Zitronensaft, Weißwein, Wasser, Nelken und Zimtstange zum kochen bringen. Ca. 15 min. köcheln lassen.

2
Erledigt

Die Birne ich Scheiben schneiden.

3
Erledigt

In ein Glas die Birne füllen und mit dem Sud übergießen. Das Glas nicht ganz voll machen.

4
Erledigt

Das geschlossene Glas in einem Wasserbad bei 100° im Backofen ca. 40 min. einkochen.

Anika

ich bin Anika die Floristin welche sich hier kreativ entfaltet. Ich liebe es zu kochen, backen und meine Familie. Daher habe ich diese Seite erstellt um alles an einem Ort zu haben

vorher
Apfelkompott
weiter
Gari: Wenn Ingwer errötet – Gastbeitrag von The Taste of Japan

Kommentiere

Datenschutz

Der Schutz Deiner Daten ist mir sehr wichtig. Daher triff bevor Du meinen Blog Vergissmein-nicht besuchst eine Auswahl. Klicke auf Help um mehr zu erfahren..

Wähle eine der Optionen aus, um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert.

Hilfe

Hilfe

Der Schutz Deiner Daten ist mir sehr wichtig. Daher triff bevor Du meinen Blog Vergissmein-nicht besuchst eine Auswahl. Schau Dir genau unten die Möglichkeiten und ihre Bedeutungen an:

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst Deine Cookie-Einstellungen jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück