0 0

Teile es

Or you can just copy and share this url

Zutaten

8 Kardamom
1 TL Muskatnuss
8 Pfefferkörner
2 Zimtstangen oder 2 TL
12 Nelken
1 Vanilleschote oder 2 TL
1 cm Ingwer
Prise Anis
4 EL Honig oder Agavendicksaft
500 ml Wasser
4 EL Schwarzer Tee

Setze ein Lesezeichen

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Chai Sirup ohne Zucker

  • 30 min.
  • Portion 6
  • Einfach

Zutaten

Zubereitung

Zum Abschluss meines Blogevent kulinarisch auf Vorrat habe ich noch ein leckeren Chai Sirup ohne Zucker für dich. Den Zucker habe ich extra weg gelassen weil ich a) total auf Honig stehe und b) mein Chai Latte mit Hafermilch trinke und diese Milch schon sehr süß für meinen Geschmack ist. Außerdem möchte ich versuchen normalen Haushaltszucker aus meiner Küche zu verbannen.

Mein Chai Sirup ohne Zucker schmeckt durch die ganzen Gewürze wirklich sehr lecker. Ich habe erst kürzlich meine erste Chai Latte getrunken und war hin und weg von dem leckeren Geschmack. Aus diesem Grund habe ich mich an meinem ersten Sirup probiert und habe einfach mal experimentiert und alles rein gemacht was ich zuhause hatte. Somit ist mein leckerer Chai Sirup ohne Zucker entstanden.

 

 

Mein Chai Latte Sirup Rezept ist wirklich sehr einfach und somit kannst du auch ganz einfach deinen Chai Latte selber machen. Die Zubereitung der Chai Latte ist bei den Indern jedoch etwas anders. Zumal die Inder die Milch immer hin und her schöpfen, damit die Milch etwas schäum bildet.

Ich habe das Sirup extra selber gemacht, da das Chai Latte Sirup normal immer total süß ist und darin extrem viel Zucker enthalten ist. Da ich jedoch immer gerne selbst wissen möchte, was in meinen Lebensmitteln ist, habe ich dieses Chai Sirup Rezept entwickelt. Mit dem Sirup habe ich in Zukunft viel vor und möchte noch weitere Rezepte mit dem Sirup ausprobieren, also sei gespannt.

Nun möchte ich mich noch für die zahlreiche Teilnahme an meinem Blogevent kulinarisch auf Vorrat bedanken. Als Dankeschön erhalten in kürze alle Teilnehmer das eBook zu dem Event mit allen Rezepten der Teilnehmer. Solltest du nicht an dem Event teilgenommen haben, kannst du gerne das eBook in kürze in meinem Shop erwerben.

Ich hoffe dir hat mein Rezept gefallen und es schmeckt dir auch.

(Visited 278 times, 6 visits today)

Schritt

1
Erledigt

Alle Gewürze kurz in einem Topf anrösten.

2
Erledigt

Hinterher den Honig oder Agavendicksaft darüber geben und kurz karamellisieren lassen.

3
Erledigt

Mit Wasser ablöschen, den Tee hinzufügen und ca. 20 min. köcheln lassen.

4
Erledigt

In eine heiß ausgekochte 300 ml Flasche füllen und ggf. einkochen (100° 40 min. im Backofen).

5
Erledigt

50 ml. mit 200 ml Milch aufgießen.

Anika

Anika

ich bin Anika die Floristin welche sich hier kreativ entfaltet. Ich liebe es zu kochen, backen und meine Familie. Daher habe ich diese Seite erstellt um alles an einem Ort zu haben

Rezept Rezension

Bis jetzt gibt es noch keine Rezension für dieses Rezept, verwende das Formular um eine eigene Rezension zu schreiben.
vorher
Kombucha Wellness Getränk – Gastbeitrag von Labsalliebe
apfel tartelettes apfeltarte apfeltarte mürbeteig einfacher mürbeteig französische apfeltarte französischer apfelkuchen tartelettes rezept
weiter
Apfel Tartelettes

Kommentiere

*