0 0

Chai Plätzchen

  • 35 min.
  • Portion 150
  • Einfach

Zutaten

Zubereitung

Wie wäre es mit einen paar leckeren Chai Plätzchen? Im September habe ich einen Chai Sirup ohne Zucker selbst gemacht und habe mir überlegt, was ich noch damit anstellen kann. In diesem Moment kam ich auf die Idee mit dem Chai Sirup Chai Plätzchen zu backen. Und ich sage dir, die schmecken echt richtig gut. Damit es noch intensiver nach Chai schmeckt habe ich noch ein Zuckerguss mit dem Chai Sirup hergestellt. Somit ist es eine kleine Chai bombe.

Wenn ich ehrlich bin 😀 habe ich bei dem Zuckerguss vergessen Puderzucker zu nehmen, jedoch finde ich die Variante normalen Zucker zu nehmen auch ganz gut und man sieht die Gewürze von dem Chai Sirup sehr gut.

Du musst nicht unbedingt den Sirup vorher einkochen, du kannst auch einfach die Zutaten aus dem Sirup verwenden. Jedoch schmecken die Plätzchen viel intensiver wenn du den Sirup verarbeitest.

 

 

Bei der Form der Chai Plätzchen kannst du auch ganz kreativ sein. Ich persönlich mag ganz gerne kleine Plätzchen die man mit einem Happen essen kann.

Solltest du auf der Suche nach noch mehr Plätzchenrezepte sein, habe ich dir hier meine ganzen Rezepte zusammen gesammelt. Somit hast du alle Rezepte auf einem Blick.

Wie bewahrst du deine Plätzchen jedes Jahr auf? Wir haben in meiner Kindheit immer so süße Dosen verwendet von einer Lebkuchenfirma. Vergangenes Jahr habe ich eine Porzellan Dose zu Weihnachten geschenkt bekommen. Ich persönlich finde, dass durch die Dose die Plätzchen etwas trockener sind. Außerdem mag ich ganz gerne die Geräusche welche eine Metalldose hat. Irgend wie muss ich da immer an meine Kindheit denken :).

Wenn du meine Plätzchen nachgebacken hast, kannst du mir gerne dein Feedback dazu geben. Darüber würde ich mich wirklich sehr freuen. Entweder kannst du mir eine persönliche E-Mail schreiben oder teilst einfach deine Meinung unten im Kommentar.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Plätzchen backen.

Schritt

1
Erledigt

Butter und Zucker cremig rühren.

2
Erledigt

Das Ei anschließend unterrühren.

3
Erledigt

Mehl und Chaisirup unterrühren. Sollte der Teig nicht geschmeidig sein ggf. noch ein EL Sirup hinzufügen. Wenn der Teig klebt, noch etwas Mehl hinzufügen.

4
Erledigt

Den Teig mind. 1 std. kalt stellen.

5
Erledigt

Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen.

6
Erledigt

Den Teig ausrollen und ausstechen.

7
Erledigt

Die Plätzchen im Backofen 10-12 min. backen.

8
Erledigt

Chaisirup mit Zucker vermischen und über den fertigen Plätzchen verteilen.

Anika

ich bin Anika die Floristin welche sich hier kreativ entfaltet. Ich liebe es zu kochen, backen und meine Familie. Daher habe ich diese Seite erstellt um alles an einem Ort zu haben

vorher
Putenbraten mit Knödeltaler und Biersoße
weiter
Rouladen von meinem Opa

Kommentiere

Datenschutz

Der Schutz Deiner Daten ist mir sehr wichtig. Daher triff bevor Du meinen Blog Vergissmein-nicht besuchst eine Auswahl. Klicke auf Help um mehr zu erfahren..

Wähle eine der Optionen aus, um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert.

Hilfe

Hilfe

Der Schutz Deiner Daten ist mir sehr wichtig. Daher triff bevor Du meinen Blog Vergissmein-nicht besuchst eine Auswahl. Schau Dir genau unten die Möglichkeiten und ihre Bedeutungen an:

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst Deine Cookie-Einstellungen jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück